Organisation

Die Arbeit der ZB basiert auf einem Leistungsvertrag mit dem Migrationsdienst des Kantons Bern. Während der Vorbereitungen zur Betriebsübergabe bleibt ZIHLER social development als Gründerin der ZB übergeordnet involviert.

Leitung Zentrum BÄREGG GMBH

Die ZB besteht aus drei Organen: der Gesellschafterversammlung, der Geschäftsleitung und der Revisionsstelle. Oberstes Organ ist die Gesellschafterversammlung. Die Geschäftsleitung der ZB besteht aus dem Vorsitz der Geschäftsleitung sowie mehreren Bereichsleitungen. Namentlich haben folgende Bereiche Einsitz in die Geschäftsleitung: Case Management, Betreuung und Wohnen, Bildung, Administration und Kommunikation.

Organigramm ZB (PDF, 157 KB)

Institutionelle Zusammenarbeit

Die ZB arbeitet auf Leitungsebene eng mit Schlüsselpartnern im Asylbereich zusammen. Dazu zählen:

  • der Migrationsdienst des Kantons Bern als Auftraggeber und Kontrollstelle für die Betreuungsqualität;
  • die Fachstelle UMA/UMF der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Emmental, die für die Vertretungsbeistandschaften/Vormundschaften zuständig ist;
  • die Berner Rechtsberatungsstelle für Menschen in Not (RBS), die Vertrauenspersonen und Rechtsvertretungen der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung stellt.

Weitere wichtige Partner sind Gemeinden, einzelne soziale Institutionen im Kinder- und Jugendbereich, öffentliche Schulen, Erstversorgerärztinnen und Erstversorgerärzte sowie spezialisierte Institutionen im Gesundheitsbereich.